Brand in der Asylbewerberunterkunft in Melbeck

Wie der regionalen Presse zu entnehmen war, hat es in der Asylbewerberunterkunft in Melbeck am 5. Oktober 2018 gebrannt. Es wird Brandstiftung durch einen der Bewohner vermutet. Die Unterkunft ist durch den Brand unbewohnbar geworden. 10 Bewohner sind davon betroffen und mussten anderswo untergebracht werden.

Das Orga-Team der Musikmeile ist sehr bestürzt über den Vorfall. Wir sind zurzeit dabei, uns ein Bild von der Situation der Bewohner zu machen, um herauszufinden, wie wir die Betroffenen unterstützen können. Mit der Samtgemeinde Ilmenau stimmen wir uns derzeit ab, in welchem Umfang wir wofür aus den Spendenmitteln der letzten Musikmeile Hilfe leisten können.

96 total views, 2 views today