Archiv der Kategorie: Spenden

Die 05. Benefiz-Musikmeile in Barnstedt war ein Riesenerfolg

„Es war wie jedes Jahr wieder sehr schön. Ich freue mich auf das nächste Jahr. Es ist wirklich das schönste Fest hier im Umkreis. Alles ist so friedlich, die Menschen sind so freundlich. Die Atmosphäre
ist einfach toll.“ So einer von vielen ähnlichen Besucher-Kommentaren. Rund 6.000 Besucher waren da – so rechneten die Organisatoren der Meile hoch. Und deutlich über 20.000 Euro kamen für die Unterstützung von Flüchtlingsprojekten in der Region zusammen.

Wohin gehen die Spenden?
Nach Abzug aller Kosten der Musikmeile können rund 15.000 Euro verteilt werden:

  • Knapp die Hälfte der Mittel soll für Projekte der beruflichen Integration von Geflüchteten und Nachhilfe (CARITAS
    SOZIALRAUMTEAM Ilmenau in Melbeck und ONE WORLD Ostheide e.V.) eingesetzt werden.
    Unterstützung von Mobilität (Fahrräder/Reparaturen, Fahrtkostenübernahme, Unterstützung bei Führerschein-Erwerb), sportlicher (SV BARNSTEDT) und kultureller Teilhabe werden zu ungefähr gleichen Teilen bedient.
  • Weiterhin, jedoch im kleineren Umfang als in den Vorjahren, werden Mittel für juristische Unterstützung und Übersetzertätigkeiten zur Verfügung gestellt.
  • Neu in diesem Jahr: Von den Spendeneinnahmen werden wir zu gleichen Teilen auch fünf andere Initiativen der Flüchtlingshilfe unterstützen: KRASS e.V. Lüneburg mit Sitz in Melbeck, der Kindernund Jugendlichen wöchentlich in zwei Unterkünften in Lüneburg kunsttherapeutisches bzw. kreatives Arbeiten anbietet, CARITAS SOZIALRAUMTEAM Ilmenau für familiäre Unterstützung, die KINDERTAFEL Lüneburg, die sich vorwiegend um Kinder aus geflüchteten Familien kümmert, den NIEDERSÄCHSISCHEN FLÜCHTLINGSRAT zur Unterstützung seiner hochkompetenten Beratungstätigkeit und SEA-WATCH e.V. Mit der Spende an SEA-WATCH e.V. möchten wir ein Zeichen setzen gegen Tendenzen in der reichen Welt sich abzuschotten und Lebensrettung zu verweigern.

Herzliches Dankeschön für die vielfältige Unterstützung!

Ein Festival dieser Dimension ausschließlich in ehrenamtlicher Regie umzusetzen, wäre ohne Unterstützung nicht denkbar. Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Barnstedt, Bäckerei Kruse,
Haustechnik Will, Gudehus & Fuhrhop Elektrotechnik, Protones Veranstaltungstechnik, AV-Medien Service Veranstaltungstechnik, Osthannoversche Eisenbahnen (OHE), KRASS e.V., ONE WORLD
Ostheide e.V, SociaLink e.V.. Auch den Künstlern, Caterern und den vielen Unterstützern und Helfern aus Barnstedt möchte das Organisationsteam an dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön sagen.

Das Organisationsteam der Benefiz-Musikmeile Barnstedt

 

43 total views, 2 views today

Brand in der Asylbewerberunterkunft in Melbeck

Wie der regionalen Presse zu entnehmen war, hat es in der Asylbewerberunterkunft in Melbeck am 5. Oktober 2018 gebrannt. Es wird Brandstiftung durch einen der Bewohner vermutet. Die Unterkunft ist durch den Brand unbewohnbar geworden. 10 Bewohner sind davon betroffen und mussten anderswo untergebracht werden.

Das Orga-Team der Musikmeile ist sehr bestürzt über den Vorfall. Wir sind zurzeit dabei, uns ein Bild von der Situation der Bewohner zu machen, um herauszufinden, wie wir die Betroffenen unterstützen können. Mit der Samtgemeinde Ilmenau stimmen wir uns derzeit ab, in welchem Umfang wir wofür aus den Spendenmitteln der letzten Musikmeile Hilfe leisten können.

96 total views, 2 views today

Spenden auf der Musikmeile 2018

Wer schon mal auf der Musikmeile war, kennt unsere bunten Spenden-Eimer. Wir haben wieder ein tolles Team an freiwilligen Spendensammler_innen gefunden, die sich am Samstag, den 08.09. 2018 an allen Stationen herumtreiben werden. Bitte steckt doch den einen oder anderen Taler in unsere Eimer! Alle Einnahmen dienen der Unterstützung und Integration der Flüchtlinge in der Samtgemeinde Ilmenau.

198 total views, no views today

Spenden für die Flüchtlinge

Wir verwenden alle Einnahmen zur Unterstützung der Flüchtlinge! Hierzu gehören u.a. Sport, kulturelle Beteiligung, Mobilität und Juristisches – mehr zur Verwendung hier.

Unser Spendenkonto:

Empfänger: KKA Lüneburg
Bank: Sparkasse Lüneburg
IBAN: DE96 2405 0110 0000 0002 16
Verwendungszweck: KG Betzendorf “Welcome to Barnstedt” 5213-31120

Weitere Infos auf der Spendenseite.

1,063 total views, no views today

Konzertankündigung und Auftakt Dorftreff mit Welt-Bistro

Auf geht’s – das regelmäßige Welt-Bistro startet am Sonntag, den 03.01.2016

Liebe Barnstedter/innen, am 22. November 2015 hatte der Initiativkreis Barnstedt zur Unterstützung von Flüchtlingen zu einer ersten Veranstaltung eingeladen. Es war ein voller Erfolg. Wir sind dankbar, dass Helga Grote (Gasthaus Grote ) uns die Möglichkeit eröffnet, regelmäßig Folgeveranstaltungen durchzuführen. Und wir haben über eine kleine Umfrage auch ein genaues Bild gewonnen, wie Ihr, unsere Gäste, Euch die regelmäßige Veranstaltung wünscht:

  • kulinarische Überraschungen aus aller Welt
  • ein Musikprogramm
  • kurze Vorträge zu unterschiedlichen Themen
  • und insgesamt ein nettes Beisammensein
  • alle 4 Wochen immer Sonntags nach dem 1. Freitag im Monat

Das erste Treffen startet dann auch gleich mit einer von vielen Gästen der Musikmeile gewünschten Auftakt in der Gutskapelle um 15:45 Uhr

Neujahrskonzert mit MARCUS HOLM-PETERSEN ( Gesang, Didgeridoo, Duduk, Hang ) und NORBERT BIRNBAUM ( Klavier ).

Marcus Holm-Petersen & Norbret Birnbaum
Marcus Holm-Petersen & Norbert Birnbaum

Bei der Musikmeile haben die beiden Musiker großen Zuspruch erfahren.  Sie lassen sich durch den Moment inspirieren und eröffnen im Miteinander starke Klangbilder zwischen Weltmusik und Jazz.

Eintritt gegen Spende

Ab 17:00 Uhr im Gasthof Grote dann das gemütliche Beisammensein mit internationaler Küche.

Es erwarten Euch Leckereien aus dem Sudan und aus Marokko. Da die Vorbereitungen umfangreich sind und wir sicher gehen möchten, dass genug für alle Gäste da ist, bitte wir Euch um Voranmeldungen per mail an thomsen@marketing-jt.de bis spätesten zum 01.01.2016.

Wir freuen uns auf viele Gäste

947 total views, 1 views today

Eine kleine Vorweihnachts- und Neujahrs-(Karten)-Geschichte

Aus der Überlegung, wie trist der Alltag für die Flüchtlinge ist, da ihnen die Teilnahme am Arbeitsleben versagt wird, entstand spontan die Idee, mit einigen Flüchtlingen eine kleine Weihnachts- und Neujahrkarten-Produktion zu starten.

Norbert Birnbaum und Jens Thomsen besuchten kurzerhand das Flüchtlingshaus und stellten ihre Idee zwei Flüchtlingen vor. Sie waren begeistert. Nebenbei erfuhren wir auch noch, dass sie im Sudan als Friseur und Taxifahrer gearbeitet haben. Dann ging es gemeinsam nach Lüneburg. Beim Ausverkauf der Papierhandlung Wegener konnte schöner Karton für die Karten erstanden werden. Das Material wurde bei Campus Copy geschnitten und genutet.

Weihnachtskarte03

Zurück in Barnstedt haben sich Norbert und die drei Neu-Kalligrafen denn auch gleich an Schrift-Proben gemacht für

die ersten handgemachten deutsch-arabischen Weihnachts- und Neujahrs-Grußkarten

Deutsch-Arabische Weihnachts- und Neujahresgrußkarte
Deutsch-Arabische Weihnachts- und Neujahrsgrußkarte

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Karten zu Gunsten der Flüchtlinge verkauft werden:

Die Preise für die Karten liegen bei

2,50 € für die kleinen (gefaltet auf A6) Karten

3,50 € für die großen (gefaltet auf A5) Karten

4,00 € für die großen Karten incl. Umschlag

Bestellungen bitte an Norbert Birnbaum: info@scriptorium-n-birnbaum.de

916 total views, no views today

Lions Club Lüneburg hilft mit 700€ für Sommercamp

Der Vorstand des LC Lüneburg kommt einer Bitte um Unterstützung der sportlichen Integration der Kinder und Jugendlichen aus dem Sudan und Somalia nach. 700€ überweist der Lions Club an den SV Ilmenau, wo die Kinder und Jugendlichen alle in Fußballmannschaften aufgenommen wurden. Durch diese großzügige Spende ist gewährleistet, dass alle am Sommer-Feriencamp des Vereins an der Ostsee teilnehmen können und damit ihre frisch geknüpften Verbindungen zu ihren Spotfreunden vertiefen können. Vielen herzlichen Dank Lions !!

lcl

597 total views, no views today